Altglas, Neuzugang

Seit einiger Zeit stand es auf meiner Wunschliste. Und neulich konnte ich bei eBay eines zu einem einigermassen vernünftigen Preis (wieviel genau verrate ich nicht) schiessen. Carl Zeiss Jena Flektogon 35mm in der F2,4 Multicoated Version.

Carl Zeiss Jena 2,4/35mmCarl Zeiss Jena 2,4/35mm

Carl Zeiss Jena 2,4/35mmCarl Zeiss Jena 2,4/35mm

Carl Zeiss Jena 2,4/35mm mit Köcher

Carl Zeiss Jena 2,4/35mm mit Köcher

Blöderweise hatte ich die Artikelbeschreibung nicht richtig gelesen. 1. gibt es die Optik mit M42 Gewinde oder mit Praktica B Bajonett. Dummerweise lässt sich Praktica B kaum an Canon EF adaptieren, da dass Auflagemass der Prakica gerade einmal 0,4 mm länger ist als bei Canon EF. Glücklicherweise war es M42 🙂 2. Stand in der Beschreibung nichts über die Funktion. Die Carl Zeiss Jena Objektive, besonders dieses, sind berüchtigt, dass die Blende gerne verklebt. Und bei dieser Optik funktionierte die Blende *NATÜRLICH NICHT* 🙁 Dank Google konnte ich diese Seite http://www.kolumbus.fi/uusilehto/img/lenses/zeiss/disass/ finden und feststellen, dass sich dieses Problem garnicht so schwer beseitigen läßt. Ich verzichte dank o.g. Seite auf eigene Fotos zum Reinigungsvorgang, nur ein paar Anmerkungen. Bei mir liess sich die Blendeneinheit zusammen mit der vorderen Linsengruppe absolut nicht lösen. Deswegen habe ich die vordere Gruppe absgeschraubt – ging ganz leicht – die Blendeneinheit aber in der Fokus Mechanik belassen. Zum Reinigen habe ich Feuerzeugbenzin verwendet. Damit die Blende zweimal großzügig ausgewaschen und anschliessend trocknen lassen. Mittlerweile funktioniert die Blene wieder fast einwandfrei. Lediglich wenn man das Objektiv nach unten hält schliesst die Blende, wenn man sie manuell schliesst, lediglich bis ca. f8. Stellt man sie kleiner ein und geht von „A“utomatic schnell auf „M“anuell dann schliesst sie aber vollständig. Eine empfindliche Mechanik! Hier muß ich vielleicht noch einmal Nacharbeit machen.
Nachtrag: Nacharbeit erledigt. Habe heute die Optik noch einmal zerlegt und die letzte Schmiere mit viel Feuerzeugbenzin und Wattestäbchen von den Blendenlamellen entfernt. Jetzt arbeitet die Blende wieder so wie sie sollte 🙂

Die Ergebnisse.

Carl Zeiss Jena 2,4/35mm, Blende 2,4

Carl Zeiss Jena 2,4/35mm, Blende 2,4

Bei Offenblende. Leichte Unschärfen in den Ecken. Hier ein paar 100% Ausschnitte:

Carl Zeiss Jena 2,4/35mm, Blende 4, 200% Ausschnitt

Carl Zeiss Jena 2,4/35mm, Blende 4, 100% Ausschnitt

Carl Zeiss Jena 2,4/35mm, Blende 4, 100% Ausschnitt

Carl Zeiss Jena 2,4/35mm, Blende 4, 100% Ausschnitt

Die Schärfe geht absolut OK aber es scheint ein Wenig Probleme mit dem Kontrast zu haben. Bei Blende 4:

Carl Zeiss Jena 2,4/35mm, Blende 4

Carl Zeiss Jena 2,4/35mm, Blende 4

Schon deutlich besser. Das Ganze bei f8:

Carl Zeiss Jena 2,4/35mm, Blende 8

Carl Zeiss Jena 2,4/35mm, Blende 8

Ein paar 100% Ausschnitte:

Carl Zeiss Jena 2,4/35mm, Blende 8, 100% Ausschnitt

Carl Zeiss Jena 2,4/35mm, Blende 8, 100% Ausschnitt

Carl Zeiss Jena 2,4/35mm, Blende 8, 100% Ausschnitt

Carl Zeiss Jena 2,4/35mm, Blende 8, 100% Ausschnitt

Jetzt ist es scharf bis in die Kanten! Also keine Panik wenn man eins mit klemmender Blende erwischt! Solange man kein absoluter Grobmotoriker ist kann man es ganz leicht reparieren.

Comments are Disabled